Anmeldung Foto
Programm, Seite 1
Prosaminiaturen
Die Romanfürsorge ist eine Groschenheftreihe für Prosaminiaturen. Die Hefte bestehen jeweils aus einem Druckbogen DIN A3, gefaltet auf DIN A6 (16 Seiten) und unaufgeschnitten mit einem Papiercover (Normalausgabe) oder einem Pappcover mit Papierumschlag (Vorzugsausgabe) versehen. Die Hefte werden im Abonnement, in exklusiven Depots, bei Gelegenheit und über diese Webseite vertrieben.

Möchten Sie die Romanfürsorge im Abonnement beziehen, stellen Sie dazu einen formlosen Antrag; die Hefte gehen Ihnen dann in unregelmäßiger Reihenfolge – je nach weiterem Verlauf der Weltgeschichte – gegen Rechnung zu.

Der Preis für die Normalausgabe beträgt 1,45 Euro bzw. SFr 2,85 zuzüglich Porto. Die Vorzugsausgabe von 50 numerierten und von Fall zu Fall signierten Exemplaren kostet 4,- Euro / SFr 7,85 plus Porto. Illustrierte, vergoldete oder anders hervorbrechende Sonderausgaben werden separat bewertet.
  • Von Manuskriptsendungen bitte ich abzusehen!
Bezugsadresse:
Romanfürsorge c/o MC Graeff
Luzernerstrasse 33 C, CH 6010 Kriens.
Mail:

 
Foto
Niklaus Schärer
Über die Entwicklung der Rohrpost im alten Ägypten
12/1998
Niklaus Schärer lebt als Archäologe, Autor und Maler in Luzern. Er ist Aktivist der Künstlervereinigung Marinemuseum Luzern und Mitglied des Direktoriums der ITAB International Trend Art Bank of Lucerne.
 

Foto
Alfred Miersch
Kölscher Kaviar
10/1999
Alfred Miersch, geboren 1951 in Köln-Nippes, lebt in Wuppertal-Barmen. Veröffentlichungen: Lauter Helden, Gedichte, Maro Verlag, Augsburg 1981. Afrika liegt weiter südlich, Geschichten, Verlag Affholderbach & Strohmann, Siegen 1985. Falscher Hase, Geschichten, Deimling Verlag, Wuppertal 1991. Städte Büros Zimmer, Gedichte, Palmenpresse, Köln 1992. Alfred Miersch betreibt den NordPark Verlag und die Krimi-Website www.alligatorpapiere.de
 

Foto
Hans Werner Otto
Barfußgang
12/1999
Hans Werner Otto, geboren 1954 in Wuppertal-Elberfeld. 1986 ein Buch: Mediterraner Heuschnupfen, Texte vom Reisen in den Süden (Sisyphos-Verlag), seitdem sporadisch Lesungen. 1998 erschienen einige seiner Wuppertaler Geschichten in dem Bildband (K)ein anderes Wuppertal (Verlag HP Nacke KG). Im gleichen Jahr wurde sein Text Tomorrow is a long time mit dem Solinger Heinz-Risse-Literaturpreis ausgezeichnet.
 

Foto
Heini Gut
Herrenlose Hunde
5/2000
Heini Gut ist Verleger des Verlags Das Fünfte Tier. Angaben zur Person finden Sie im Menü "Die Verleger".
 

Foto
RME Streuf
Seeschlacht über Barmen
9/2000
Ralph Michael Erich Streuf, geboren am 4. 11. 1950 in Streufdorf (Todesstreifen). 1956 Volksschule bei Frau Wolf. 1999 erste Erwähnung von Streuf durch Bazon Brock gegenüber einer jungen Dame.

ACHTUNG! Von diesem Titel, im Original vom Autor illustriert, sind verschiedene Raubkopien ohne Abbildungen sowie mit plump gefälschten Illustrationen im Verkehr!
 

Foto
Albert Mambourg
Il Gato
12/2000
Albert Mambourg wurde 1943 in Luxemburg geboren. Er schrieb Romane und Theaterstücke und stand mit eigenen Cabaretprogrammen auf Kleintheaterbühnen. Heute betreibt er die Schönheitsklinik "Arkadia" in Luzern. Veröffentlichungen: Approches, Paris 1973. Le crime parfait, Paris 1975. Lise endlos lieben, Egelsbach 1999.
 

Foto
Marion Schärer
Vater & Co.
6/2001
Marion Schärer, 1930 in Luzern geboren, arbeitete nach der Ausbildung an der dortigen Kunstgewerbeschule als Grafikerin. Seit 1970 zeigt sie als freie Künstlerin Bilder und Objekte in Ausstellungen in der Schweiz und im nahen Ausland. Sie lebt in Sankt Niklausen bei Luzern.
 

Foto
Andreas Wilkens
Ungewisses Grün
8/2001
Andreas Wilkens, geboren 1964 in Bremen, Redakteur. Ehemaliger angehender Theologe, ehemaliger angehender Fußballprofi, ehemaliger angehender Hochschullehrer.
 


ZUR FORTSETZUNG DER LISTE DER ROMANFÜRSORGE GEHEN SIE BITTE AUF DIE SEITE 2
(MENÜ OBEN RECHTS AUF DER SEITE)